«Herr Lehrer, ich bin Kommunist»
Danny Mcilhiney wuchs in einer nachdrücklich atheistischen Familie auf. Bereits früh verbreitete er diese Ansicht und ging schon in jungen Jahren in die «Church of Satan». Bis es zu einer ungewöhnlichen Begegnung kam.
Flucht vor den «Bloods»
Wenn man einen «frischgebackenen» Christen kennenlernt, erwartet man, dass er sich 100 Prozent in die Beziehung mit Jesus stürzt. Bei David ist das ganz anders – wenige Monate nach seiner Bekehrung verschwindet er von der Bildfläche.
«Tag gegen Christophobie»
Am 25. Dezember soll in Sao Paulo ab sofort nicht nur das Weihnachtsfest gefeiert werden, sondern auch der «Tag gegen die Christophobie». Dies haben evangelische Politiker in der brasilianischen Stadt in der vergangenen Woche offiziell eingeführt.
Geburtstags-Botschafterin
Frische 105 Jahre war Jean Christy alt, als sie das Gefühl hatte, sie wolle wieder mehr tun für die Gemeinde, die sie besuchte. Sie begann, die Gemeindemitglieder an deren Geburtstagen anzurufen und zu gratulieren.
Populär-Wissenschaftler Kaku
Michio Kaku, einer der bekanntesten Physiker in den USA, sagt, dass es klare wissenschaftliche Hinweise auf die Existenz Gottes gibt. Dazu entwickelte er eine hochkomplexe Theorie, die auf Tachyonen gründet.
Ein Gebet veränderte alles
Ungewollt wurde Pastorentochter Traci schwanger. Mit ihrem Freund Jeremy entschied sie sich dazu, das Kleine abzutreiben. Doch ein Gebet in einer Fernsehsendung änderte alles.
Ex-MMA-Champ Chad Robichaux
Als Chad Robichaux im Militär mehrmals nach Afghanistan geschickt wird, übernehmen Wut, Hass und Bitterkeit die Kontrolle seines Lebens – bis es völlig ausser Kontrolle gerät.
«Jesus ist der beste Coach»
Nicht nur Usain Bolt stellt Sprint-Weltrekorde auf. Ella Mae Colbert (100) durchbrach die 1-Minuten-Schallmauer über 100 Meter in ihrer Altersklasse. Ungedobt, dafür mit Jesus im Herzen, rannte sie sich ins «Guinness Buch der Rekorde».
Ein starker Glaube
Ein handgeschriebener Brief von Bob Dylan wird jetzt versteigert. Der kürzlich aufgetauchte Brief der Musikerlegende aus dem Jahr 1980 an einen Freund «Steve» zeugt von einem starken Glauben.
Frei von Homosexualität
Nach Missbrauch, Vergewaltung und viel Gewalt in ihrer Kindheit beginnt Janet Boynes eine Beziehung mit einer Frau. 14 Jahre lang lebt sie ein homosexuelles Leben, obwohl sie zuvor Jesus Christus kennengelernt hatte. Auf diese Zeit blickt sie zurück.

Adressen

CGS ECS ICS

HEUTE

Video-Input mit Jonas aus dem OpenHouse4Cities in Zofingen. http://openhouse4cities.com/ «Aber...

Livenet Service