Jordin Sparks über Gottes Liebe

Nicht verdient – aber dankbar dafür

Sie sei dankbar, dass Gott sie liebt, sagt Jordin Sparks (26) – auch wenn sie es nicht verdiene. Dies twitterte sie erst vor kurzem nach einem Gottesdienst. Die Sängerin und Schauspielerin Sparks spielte unter anderem im Film «Left Behind» mit.

Zoom
Jordin Sparks
Jordin Sparks twitterte, dass sie durch den Gottesdienst vom vergangenen Sonntag sehr gesegnet worden sei. «Gott, ich bin dir so dankbar für deine Gnade und Liebe! Ich verdiene sie nicht. Vielen Dank!» Nicht zum ersten Mal bekannte sich Jordin Sparks öffentlich zu ihrem Glauben. Nachdem sie 2014 im Endzeit-Film «Left Behind» mitwirkte, äusserte sie ihre Hoffnung, dass der Streifen über die biblische Entrückung nicht nur Christen berühre, sondern auch Leute, die dem Glauben noch fernstehen.

«Das Grossartige an diesem Film ist, dass man jeden ins Kino mitnehmen kann, ob gläubig oder nicht», sagte Jordin Sparks damals zur «Christian Post». Sie gab auch ihrer Freude Ausdruck, dass die biblische Offenbarung nun auf Grossleinwand zu sehen war.

Schwere Zeiten

Zudem könne sich dadurch jeder mit der Situation beschäftigen, was wäre, wenn jemand Geliebtes plötzlich nicht mehr da sei, zum Beispiel wegen eines Unfalls, sagte Sparks damals. «Das Leben hier auf der Erde ist niemandem versprochen. Der morgige Tag ist nicht versprochen.»

Auch sonst hielt sich Jordin Sparks bezüglich ihres Glaubens in der Öffentlichkeit nicht zurück. Im vergangenen September twitterte sie in aller Offenheit über ihre Angstzustände – und sie bat um Gebet. «Ich habe so grosse Ängste. Wenn da draussen Gebetskämpfer sind, könnt ihr bitte für mich beten?»

Pastor Rick Warren von der Saddleback-Gemeinde gehörte zu jenen, die den Tweet bemerkten: «Ich bete für dich, Jordin», schrieb er zurück. Und weiter: Falsche Aussagen würden zu echten Ängsten führen. Sie solle nicht zögern, den Fokus neu zu setzen. «Danke, das war sehr ermutigend», schrieb sie zurück.

Traumstart

Im Alter von 17 Jahren hatte Jordin Sparks die sechste Staffel von «American Idol» gewonnen, jünger als alle anderen Sieger dieses Wettbewerbs. Ihr erstes Album verkaufte sich zwei Millionen Mal, bislang zwei ebenfalls erfolgreiche Alben folgten.

Daneben lancierte Sparks eine Schauspielkarriere, bei welcher sie neben «Left Behind» in vier weiteren Streifen mitwirkte. Dazu kommen zahlreiche Auftritte in TV-Serien.

Zum Thema:
Den kennenlernen, bei dem Jordin Sparks Hilfe findet
Zum Tod von Vanity: Grosse Bühne, Laufsteg, Drogen – dann die Kanzel
Lance Wilder: «Simpsons»-Zeichner: Glaube hält auch in Krisen
Hollywood-Produzent fragt sich: «Wasser in Wein – war das Jesu erstes Wunder?»

Datum: 12.03.2016
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / Christian Post

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Adventskalender

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Zum 100-jährigen Jubiläum
100 Jahre alt wird der Ableger der Assemblies of God im brasilianischen Amazonasgebiet – und das wird in dieser Woche gefeiert. Der Beginn der Feiern...
Unstabiles Erdreich
Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen sei es höchst wahrscheinlich, dass das Grab Jesu Christi in der Kirche vom Heiligen Grab in Jerusalem...
Teuerstes Kunstwerk aller Zeiten
Fast eine halbe Milliarde Dollar wurde für das von Leonardo da Vinci gemalte Jesus-Bild kürzlich bei einer Auktion geboten. Nun ist bekannt geworden...
Ein Festival auf Abwegen
Künstler zeigen in Berlin Bilder von islamistischen Attentäter und nennen sie «Märtyrer». Die französische Botschaft protestiert: Christentum und...

Werbung

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Livenet Service