Zwischenruf
Könnte der Wunsch nach einem schnellen und schmerzlosen Tod ein Warnsignal angesichts der Tendenz sein, die aktuelle Wellness über das Recht auf Leben stellen?
«Grüezi»
«Grüezi: Im Gespräch mit Migranten», so heisst eine innovative Arbeitshilfe, die das Gespräch mit Flüchtlingen und Migranten befruchten will. Der Impuls dazu kam von einer Partnerschaft des Netzwerks ChristNet.
«Wichtiger Integrationsbeitrag»
Vor zwei Jahren haben der «Beobachter» und andere Medien eine Kampagne gegen Sozialfirmen geritten. Dies hat eine breite Untersuchung durch den Bund ausgelöst. Sie kommt zu einem (überraschend) positiven Ergebnis.
Patenschaften für Immigranten
Pamiga vermittelt Patenschaften zwischen Migrantinnen und Migranten und Schweizer Freiwilligen im Raum Münchenbuchsee und Umgebung. Sie erhalten von Freiwilligen während einigen Monaten Unterstützung bei Behördenkontakten und im Alltag.
Undercover in Moscheen
Der deutsch-pakistanische Terrorismusexperte Shams Ul-Haq hat sich undercover in schweizerische Moscheen eingeschleust. Er berichtet von Radikalisierung und Finanzierung durch den Islamischen Staat.
Recht auf Suizid?
Laut einem Urteil des Bundesgerichts steht das Recht, sich das Leben zu nehmen über dem Recht auf Glaubens- und Gewissensfreiheit. Nun ist die Politik gefragt.
Masshalten – Teil 1
Unsere Gesellschaft verliert sich zusehends in Masslosigkeit. Viele beginnen, den modernen Kapitalismus in Frage zu stellen. Diese Zeit ist eine Chance für Christen, durch ihren Lebensstil zu zeigen, dass es mehr gibt als Wohlstand und Vergnügen.
Referendum gescheitert
Das Referendumskomitee gegen die Stiefkindadoption durch homosexuelle Paare konnte die nötigen 50'000 Unterschriften nicht zusammenbringen. Gründe für das Scheitern, die Folgen – und ein Ausblick.
Innere und äussere Mauern
Die europäischen Kommissionen von «Justitia et Pax» haben dazu aufgerufen, Sicherheit nicht durch Abschottung und Mauern aufbauen zu wollen, sondern durch Nächstenliebe, zum Beispiel die Schaffung gerechter und würdiger Zustände für alle.
Willow Creek Chicago
In der Willow Creek Gemeinde in Chicago, einer der einflussreichsten Kirchen, sind homosexuell empfindende Menschen auch als Mitarbeiter willkommen. Gründer und Pastor Bill Hybels nahm während eines Gottesdienstes zu brisanten Fragen Stellung.

Adressen

CGS ECS ICS

Publireportage

Der einzigartige Livenet-Mix
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

HEUTE

Denkanstoss von Selina, einer Studentin der SLA Aarau. Abonniere unseren YouTube-Kanal: http://bit...

Livenet Service