Verteilzeitung «Change»

500'000 Zeitungen für 500 Jahre Reformation

Unter dem Titel «Change» geben die Schweizerische Evangelische Allianz SEA und Livenet eine gemeinsame Verteilzeitung heraus. Die Zeitung zum Reformationsjubiläum erscheint in einer Auflage von 500'000 Exemplaren und wird ab sofort verteilt.

Zoom
Cover der Reformationszeitung «Change»
Passend zum Reformationsjubiläum dieses Jahr geben die Schweizerische Evangelische Allianz SEA und Livenet eine Verteilzeitung zum Thema «Veränderung» heraus. Die Reformationszeitung mit dem Titel «Change» erscheint in einer Gesamtauflage von 500'000 Exemplaren und bietet Themenartikel zur Reformation, eine Strassenumfrage und Lebensgeschichten von Menschen, die Veränderung durchlebt haben.

«Veränderung» als Konstante

Wie es Heraklit von Ephesus einst bereits sagte, ist nichts so beständig wie der Wandel. Vor 500 Jahren veränderte die Reformation nicht nur die Kirche, sondern auch die Gesellschaft grundlegend. Auch heute wandelt sich die Gesellschaft fortwährend. Deshalb widmet sich die einmalige Verteilzeitung «Change» diesem Thema. Ein breites Spektrum an Texten bietet dem Leser auf 20 Seiten Einblick in die Reformationsgeschehnisse und in spannende Lebensgeschichten. Eingeleitet wird die Zeitung mit einem Editorial von Bundesrat Alain Berset.

Von Geschirrspülern und Weltveränderern

Zoom
Deborah Blaser vom Redaktionsteam mit «Change»-Zeitungen
Was haben der Banker Aaron Smith, Personal Coach Jürg Stucki und Patricia Kelly von der Kelly Family gemeinsam? Sie alle haben in ihrem Leben Veränderung erlebt und berichten in «Change» darüber. Weiter gibt die Zeitung durch eine Strassenumfrage Einblicke in die Meinung und das Wissen der Bevölkerung zum Thema Reformation. Ein «Angeberwissen» befähigt, mit spannenden und lustigen Fakten zu den Reformatoren auftrumpfen zu können. Und schliesslich stellt die Zeitung den weltgrössten Reformator vor: Jesus Christus. Diese und weitere spannende Artikel und Porträts erwarten die Leser in der neuen Verteilzeitung «Change».

Eine halbe Million Exemplare

500'000 Exemplare der Zeitung «Change» sollen durch Einzelpersonen, Kirchgemeinden, Organisationen und Firmen verteilt werden. Davon werden 100'000 durch sogenannte «Dorfpatenschaften» direkt an Deutschschweizer Haushalte zugestellt. Zudem bieten Regionalausgaben zu je 50'000 Exemplaren für die Regionen Bern und Thun zusätzliche Seiten mit lokalen Artikeln, Porträts und Informationen. Die Verteilung der Zeitung hat bereits begonnen. Ab sofort werden daher Bestellungen entgegengenommen.

Kurzinterview mit «Change»-Redaktorin Deborah Blaser

Was unterscheidet die Verteilzeitung «Change» von der «Viertelstunde»?
Deborah Blaser: Vor 500 Jahren hat die Reformation unsere Gesellschaft grundlegend verändert. Dieses Jubiläum wollen wir mit einer eigenen Verteilzeitung würdigen. «Change» ist sozusagen ein «Best Mix» aus den Verteilzeitungen «Viertelstunde» der Schweizerischen Evangelischen Allianz (SEA) und Jesus.ch-Print von Livenet.ch.

Für wen ist diese Zeitung gedacht?
«Change» ist eine Verteilzeitung für Menschen, die selber nicht aktiv im christlichen Glauben unterwegs sind: Die Zeitung soll zum Nachdenken anregen und eine Einladung sein, sich näher mit dem Glauben an Jesus Christus zu beschäftigen. Gleichzeitig bietet sie auch für Christen spannende Artikel und Geschichten. Auf diesen Doppelfokus haben wir bei der Produktion der Zeitung Wert gelegt.

Weitere Informationen, PDF-Download und Bestellmöglichkeiten auf www.change-zeitung.ch.

Zum Thema:
Dossier zum Refomationsjubiläum
Zum Reformationsjubiläum: Spezialausgabe Film «Luther» mit Reformationsheft
Filmtipp: Katharina Luther – die Reformatorin

Datum: 20.04.2017
Autor: Debby Blaser
Quelle: Livenet / SEA / ideaschweiz.ch

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Die Predigt-Kritik
Predigten dürfen nicht mehr langweilig sein, findet der Bischof von Basel und hat den Predigern seiner Kirche einen Auffrischungskurs verordnet. Die...
ZDF-Moderatorin Gundula Gause
Schon öfter hat sich die Nachrichtenmoderatorin Gundula Gause zu ihrem christlichen Glauben bekannt. Jetzt erzählt sie, auf welche Art sie die Gnade...
«Gesunde Rebellion»
Gemeinsam für Jesus, das ist das Motto des neuen YouTube-Kanals, auf dem junge Blogger Spaniens gemeinsam Aktuelles zum Glauben thematisieren. Hinter...
Christsein im Altersheim
Heute geniessen alte Menschen in der Gesellschaft keine allzu grosse Wertschätzung. Für Menschen wie Walter Baumann wird die menschliche Würde jedoch...

Werbung

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Im Mai in: Thun / Sirnach / Affoltern am Albis
20. Mai 2017, 9.00 Uhr, Gospel Center Brugg
16.-18. Juni in Bettingen bei Basel