Einzigartig in Europa

TV-Gottesdienst in Gebärdensprache

Ab dem 4. Advent können Gehörlose in Deutschland, der Schweiz und Österreich über Bibel TV zum ersten Mal regelmässig einen Gottesdienst in Gebärdensprache empfangen.

Zoom
«Stunde des Höchsten» mit Simultanübersetzung in DGS
Das Programm «Stunde des Höchsten», welches der christliche Fernsehsender bereits seit 2009 wöchentlich überträgt, wird ab dem 23. Dezember simultan in die Deutsche Gebärdensprache (DGS) übersetzt.

«Vielen Gehörlosen war es bisher nicht möglich, Gottesdienst zu feiern, weil es kein Angebot in Gebärdensprache in ihrer Nähe gibt. Sie alle können nun auf Bibel TV die ‚Stunde des Höchsten‘ in Gebärdensprache erleben – eine echte Bereicherung für sie!», erklärt Henning Röhl, Geschäftsführer von Bibel TV. Laut statistischem Bundesamt leben allein in Deutschland etwa 80‘000 gehörlose Menschen, die in der DGS kommunizieren, weitere 200‘000 Menschen sind hochgradig hörbehindert.

«Eine diakonische Aufgabe und Herausforderung»

Die Ausstrahlung stelle nicht nur ein in Europa einzigartiges Angebot dar, es sei vor allem ein Meilenstein in der Umsetzung der barrierefreien Teilhabe von Menschen mit Behinderung am alltäglichen Leben, heisst es in der Pressemitteilung von Bibel TV. Für Pastor Heiko Bräuning, Prediger der «Stunde des Höchsten», ist die Teilnahme gehörloser Menschen an einem Gottesdienst in ihrer Sprache DGS – also nicht nur mit Untertiteln – eine diakonische Aufgabe und Herausforderung. «Gehörlosen Menschen einen Gottesdienst in ihrer Sprache zu ermöglichen, ist ein konkreter Schritt zur Inklusion. Jeder hat ein Recht, am kirchlichen Alltag barrierefrei teilzunehmen», so Bräuning.

Die zusätzlichen Kosten von knapp 90‘000 Euro wurden von der Paul-Lechner-Stiftung und dem Diakoniespendenfond des Diakonischen Werks Württemberg aufgebracht. Die Übersetzung der Gottesdienste übernimmt Diplom-Gebärdendolmetscherin Anja Hemmel. Nach der Übertragung im Fernsehen und als Livestream im Internet, werden die Sendungen auch rund um die Uhr auf der Internetseite von Bibel TV abrufbar sein.

Sendetermin: Ab dem 23. Dezember 2012 jeden Sonntag um 8.30 Uhr auf Bibel TV

Informationen zum Empfang von Bibel TV finden Sie hier.

Datum: 17.12.2012
Autor: Rebekka Schmidt
Quelle: Livenet / Bibel TV

Publireportage

Bühne frei für Gott
39 Frei- und Landeskirchen haben sich zusammengeschlossen, um Gott professionell und zeitgemäß auf die große Bühne zu bringen. Drei Lebensgeschichten, verpackt in faszinierende Musicals, kombiniert mit Inputs von Life on Stage Redner Gabriel Häsler.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Christliche Polizeivereinigung
Staatsdienst und Glaube an Gott – wie geht das zusammen? Polizisten, die sich in Christlichen Polizeivereinigungen zusammengeschlossen haben, gaben...
Livenet-Kurzseminar am Samstag 21. Oktober
Im Rahmen der Tage der offenen Tür bietet Livenet ein Kurzseminar über «lösungsorientierte Beratung» an. Dipl. Coach und Lebensberater Harry...
Trotz drohender Klagen
Über eine Million katholische und evangelische Christen füllten am vergangenen Wochenende die Strassen von 16 ecuadorianischen Städten. Gemeinsam...
Erfolg vs. Versagen
Erfolg ist in unserer Gesellschaft ein wichtiger Faktor. Doch was, wenn dieser Erfolg nur auf Schein und Betrug gegründet ist? Und wenn mit einem Mal...

Werbung

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

27.-29.10.2017 | Eulachhallen, Winterthur
Samstag, 28.10.2017 in Zofingen

Livenet Service