Ulrich Parzany
Der Pfarrer Ulrich Parzany hat in der Zeit-Beilage Christ & Welt seine Kritik am Kurs der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) bekräftigt. Die Bibel habe für die Kirche keine normative Bedeutung mehr.
Essensreste-Fest in Bern
«In der Schweiz landet ein Drittel aller Lebensmittel im Abfall; das sind über 2 Millionen Tonnen Essen pro Jahr», schreibt das OK vom Foodsave-Bankett und lancierte eine Aktion, die das Bewusstsein greifbar und essbar macht.
Kriegsveteran auf den Knien
Die Bilder kniender Sportler gehen derzeit um die Welt. Sie reagieren damit auf einen Tweet von Donald Trump. Auch ein 97-jähriger Kriegsveteran aus dem Zweiten Weltkrieg geht auf die Knie.
Junge Christen im Iran
Dass junge Christen ihren Glauben frei ausleben und gerade auch die Fragen und Zweifel offen ansprechen können, ist nicht überall selbstverständlich. Gerade in muslimischen Ländern wie dem Iran bleiben sie oft mit allem allein.
96-Jährige im Auftrag des Herrn
Sie ist 96 Jahre alt, aber das hält Mary Katie Riddle nicht davon ab, sich aktiv für andere einzusetzen. Die Christin arbeitet ehrenamtlich für die Katastrophenhilfe und sagt: «Man ist nie zu alt, solange Gott mit einem ist.»
Boko-Haram-Opfer
Was Rebeca Bitrus in den vergangenen Jahren durchgemacht hat, kann man nur schwer in Worte fassen. Sie wurde mit ihren zwei Kindern von der Terrorgruppe Boko Haram verschleppt, vergewaltigt und misshandelt. Dennoch hielt sie an ihrem Glauben fest.
Kontrolliert von der Essstörung
In ihrer Teenagerzeit litt Elizabeth McNaught unter einer Essstörung. Mit der Zeit sagten die Ärzte, dass sie sterben wird, wenn sie so weitermacht. Heute ist die überzeugte Christin selbst Ärztin und macht anderen Mut, im Leben voranzugehen.
Interdisziplinärer Workshop
Eine «Theologie der Religionen im Angesicht des Anderen» erlebten die rund 70 Anwesenden an der Eröffnungsveranstaltung zum Workshop «Konvergenzen, Differenzen und Perspektiven im christlich-islamischen Dialog» an der Uni Freiburg (Schweiz).
Linguist Peter Eisenberg
Die ursprüngliche Absicht klingt harmlos: «Die Frau soll in der Sprache vorkommen». Wozu jetzt aber der «Genderwahn» und andere Ansätze in Bezug auf Veränderungen in der deutschen Sprache führen, zeigt der deutsche Linguist Peter Eisenberg auf.
Herausforderung Islam
In Afrika finden derzeit intensive und systematische Aktivitäten zur Islamisierung des Kontinentes statt. Tausende von Moscheen und islamischen Schulen werden gebaut. Zudem dominieren finanzstarke Muslime vielerorts die Geschäftswelt.

Adressen

CGS ECS ICS

Publireportage

Musical & Message – damit deine Freunde das Evangelium hören
39 Frei- und Landeskirchen haben sich zusammengeschlossen, um Gott professionell und zeitgemäß auf die große Bühne zu bringen. Drei Lebensgeschichten, verpackt in faszinierende Musicals, kombiniert mit Inputs von Life on Stage Redner Gabriel Häsler.

Veranstaltungen

27.-29.10.2017 | Eulachhallen, Winterthur
Samstag, 28.10.2017 in Zofingen

HEUTE

Inspirierender Gedanke der Woche von Marc Hofer Facebook: https://www.facebook.com/inspirationshine...

Livenet Service