Harvard-Langzeitstudien
Zwei Studien haben es herausgefunden: Glück und Erfüllung findet man einzig in guten Beziehungen. Wichtig sei hierbei vor allem die Liebe – und ein Lebensweg, der die Liebe nicht vertreibt. Doch welche Art der Liebe ist das?
Der qualvolle Tod am Kreuz
Hätte es nicht gereicht, dass Jesus auf die Welt kommt, von Gottes Liebe erzählt und Wunder tut? Warum musste dieser gute Mensch so qualvoll am Kreuz sterben? Und warum hat das Kreuz so eine zentrale Bedeutung für Christen?
Geben ist seliger…
Geben ist seliger als nehmen – wirklich? Ja, sagt nicht nur die Bibel, sondern auch die Wissenschaft. Denn Grosszügigkeit soll sogar dabei helfen, Krebs und Herzproblemen vorzubeugen – und Depressionen zu therapieren.
Dranbleiben
Natürlich geht es im Glauben um Frucht und nicht um Erfolg. Jedenfalls sagt man das so. Aber haben Sie schon einmal einen erfolglosen Pastor im Fernsehgottesdienst gesehen?
Fasten ist mehr als Weglassen
Es ist kein Geheimnis: Die Fastenzeit hat begonnen. Und damit die Frage, was ich als Christ dieses Jahr einmal weglassen kann. Denn beim Fasten geht es doch um Verzichten, oder? Verzicht kann ein Teil des Weges sein, das Ziel ist es nicht.
Reue oder Schuldgefühl?
Das Leben ist voller Momente, in denen wir uns nicht so verhalten, wie es richtig wäre. Wir machen uns mit dem, was wir denken, sagen, tun oder auch unterlassen immer wieder schuldig.
Interessante Fakten
Fasten ist im Christentum keine Pflicht. Aber wozu gibt es dann die Fastenzeit vor Ostern? Warum fasten Christen? Und wie sieht das Fasten im Christentum aus? Wir haben interessante Fakten zur Fastenzeit gesammelt.
Buch von Georges Morand
Unser eigenartiger Umgang mit Fehlern und Schwächen raubt uns Risikofreudigkeit und Kreativität. Aber ohne gesunde Fehlerkultur werden wir krank. Wir dürfen unsere Schattenseiten nicht zudecken.
Leben in Sicherheit
Viele Menschen wünschen sich ein Leben in Sicherheit. Doch so scheint die Welt nicht gemacht zu sein. Jeden Tag vermitteln die Medien ein Bild von einer Welt, die gefährlich, kompliziert und schwer durchschaubar ist.
Freude statt Frust
Auch wenn es unangenehm klingt: Herausforderungen sind ein Teil des Lebens. Ob es sich um schwierige Familienangehörige handelt, Probleme im Job oder einen Schicksalsschlag. Die Frage ist: Wächst oder verzweifelt man daran? Es liegt an Ihnen!

ERLEBT

Simon Bertschinger: «Ist Gott ein Spielverderber?»
Fussball ist das halbe Leben des gelernten Automatikers Simon Bertschinger (27) aus Rümlang. Bis...

Adressen

CGS ECS ICS

Publireportage

Theologie studieren: bibelorientiert, universitär, für Kirche und Gemeinde
Wie lassen sich diese drei Begriffe «bibelorientiert – universitär – für Kirche und Gemeinde» vereinen? Am besten, Du kommst vorbei und machst Dir selber ein Bild davon.

Veranstaltungen

7.9.2018 - 24.3.2019 in Biel/Bienne

HEUTE

Video-Input mit Debora Wälti «Abraham!«, rief Gott. »Ja, Herr?« »Geh...

Livenet Service