Ich schäme mich

Lieber Gott...

Lieber Gott, Als ich in Not war, hat mir meine Partnerin geholfen. Ich habe einen sicheren Job gekündigt und bin fast 750 km von der Heimat zu Ihr gezogen, in letzter Zeit muss ich mir immer wieder schwere Vorwürfe Ihrerseits anhören.

Lieber Gott, ich habe alles aufgegeben was ich hatte und auch alles verloren. Nun muss ich eine Entscheidung treffen, die auch gleichzeitig bedeuten kann, dass ich, wenn ich mich von Ihr trenne, auf der Strasse leben muss. Dann habe ich entgültig alles verloren, doch bevor es so weit kommt werde ich allein eine Alpenüberquerung machen.

Lieber Gott, es tut mir sehr leid, dass ich meine Eltern, meine Geschwister und auch meine alten Freunde belogen habe. Im Moment weiss ich nicht mehr wie es weitergehen soll. Ich bitte dich, erlöse mich von meinen Sünden.

Datum: 19.06.2017

Publireportage

In diesem Jahr gibt es zum ersten Mal eine Explo für alle 14-19 Jährigen vom 29. Dezember 2017 bis zum 1. Januar 2018 und du bist dazu eingeladen. Gemeinsam werden wir entdecken, wie wir unsere Zeit mit unserem Glauben prägen und gestalten.

Anzeige

Werbung

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

SEA-Medientag - 1.9.2017 in Dübendorf
29. Dez 2017 – 1. Jan 2018, Messe Luzern
11. November 2017 in Aarau