G.O.D. in Lateinamerika
Der Evangelisationstag «Dia de Evangelismo Global» (Deutsch: Global Outreach Day) hat Ende Mai in Lateinamerika Millionen von Christen mobilisiert. Die Ergebnisse des Aktionstages sind erstaunlich. Wir geben einen Überblick.
G.O.D. in Asien und Ozeanien
Nicht alle Länder in Asien haben ideale Bedingungen für das Evangelium. In Bangladesch und Indien zum Beispiel leiden Christen unter islamischem resp. hinduistischem Extremismus. Trotzdem: Das Evangelium lässt sich nicht aufhalten.
Global Outreach Day in Afrika
Am letzten Samstag im Mai machten sich Millionen von Christen auf, um am weltweiten Evangelisationstag ihren Glauben zu bezeugen. Livenet koordiniert den Global Outreach Day gemeinsam mit lokalen Partnern. Nachfolgend einige Einblicke aus Afrika.
Global Outreach Day in den USA
Gemessen an der Anzahl Christen in den Vereinigten Staaten, fällt die aktive Teilnahme am Global Outreach Day (G.O.D.) bisher bescheiden aus. Ein Highlight war jedoch, was in Kansas City abging. Zudem stimmen die Zukunftsperspektiven zuversichtlich.
Global Outreach Day in Europa
Von Island bis Litauen und von Norwegen bis Italien. Der weltweite Evangelisationstag «Global Outreach Day» hat Christen in Bewegung gesetzt, um ihren Glauben zu bezeugen, selbst in kommunistisch geprägten Ländern wie Rumänien, Kroatien und Estland.
Von Haus zu Haus in Vegas
Eine Gruppe von knapp 60 Jugendlichen hatte sich vorgenommen, die Kasino-Stadt Las Vegas mit dem Evangelium zu erreichen, Haus zu Haus. Womit sie nicht rechneten: Auf ihr Klingeln reagierte kaum jemand...
G.O.D.-Einsatz in Luzern
Damit rechneten die lokalen Organisatoren des «Global Outreach Day» in Luzern nicht: 75 Christen aus verschiedenen Denominationen tauchten in der «Stadtmission» auf, um für Jesus auf die Strasse zu gehen.
Global Outreach Day
Am Anfang stand die Idee: Wie wäre es, wenn alle Christen an einem Tag miteinander auf die Strassen und an die Hecken und Zäune gehen und die Gute Nachricht aktiv und kreativ weitergeben würden? Heute machen Millionen von Christen beim G.O.D. mit.
Trotz «hartem Boden»
Gemeindegründer Marco Palma aus Neapel fand eine Strategie, durch die sich die Besucherzahl in seiner Gemeinde in einem Jahr verdoppelte. An einer Tagung in Bern erzählte er von kreativen Wegen, wie er Leute für den Glauben zu begeistern versucht.
Mission im Balkan
Hans Ueli Beereuter, Leiter des Projekts «In jedes Haus» von Licht im Osten und Every Home for Christ, fördert und entwickelt seit 5 Jahren die systematische Literaturarbeit auf dem Balkan und berichtet am CFA-Jubiläumstag am 3.12.16 in Bern davon.

Adressen

CGS ECS ICS

HEUTE

Denkanstoss von Michi Dufner Abonniere unseren YouTube-Kanal: http://bit.ly/AbonniereLivenet...

TOP

Livenet Service